Angebote zu "Alkoholismus" (12 Treffer)

Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkei...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkeit behandeln mit Pflanzenheilkunde, Akupressur und Wasserheilkunde:Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber Robert Kopf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkei...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkeit behandeln mit Homöopathie, Schüsslersalzen und Naturheilkunde:Ein homöopathischer, biochemischer und naturheilkundlicher Ratgeber Robert Kopf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkei...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkeit behandeln mit Pflanzenheilkunde, Akupressur und Wasserheilkunde ab 3.99 EURO Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber

Anbieter: eBook.de
Stand: 29.01.2018
Zum Angebot
Alkoholismus
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mindestens zweieinhalb Millionen Menschen sind in Deutschland alkoholabhängig, über 42000 sterben jährlich an den schädlichen Folgen des Alkohols. Die Entstehung der Abhängigkeit ist komplex: Die Bedingungen reichen von genetischen Faktoren über psychologische und biographische Einflüsse bis hin zu sozialen Gegebenheiten. Das Buch informiert über die körperlichen und psychischen Aspekte der Alkoholsucht und gibt konkrete Hinweise, wie man Alkoholismus erkennt, behandelt und ihm vorbeugt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.02.2018
Zum Angebot
Alkoholismus - Warnsignale, Vorbeugung, Therapie
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mindestens zweieinhalb Millionen Menschen sind in Deutschland alkoholabhängig, über 42.000 sterben jährlich an den schädlichen Folgen des Alkohols. Die Entstehung der Abhängigkeit ist komplex: Die Bedingungen reichen von genetischen Faktoren über psychologische und biographische Einflüsse bis hin zu sozialen Gegebenheiten. Das Buch informiert über die körperlichen und psychischen Aspekte der Alkoholsucht und gibt konkrete Hinweise, wie man Alkoholismus erkennt, behandelt und ihm vorbeugt. Prof. Dr. med. Wilhelm Feuerlein war bis zu seiner Emeritierung Leiter der Psychiatrischen Poliklinik des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Kinder suchtkranker Eltern
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Suchtprobleme in unserer Leistungsgesellschaftstellen eines der größten Probleme unserer Zeitdar, da sie neben materiellen und immateriellenFolgeschäden die Zukunft unserer Gesellschaftbedrohen: die Kinder.Diese Arbeit befasst sich mit den Suchtproblemenunserer Gesellschaft, den Phasen und denMerkmalen der Sucht und bezieht dabei die Fragenach den Ursachen mit ein. Focussiert wird dieAlkoholsucht, der Alkoholismus, da viele Kindersuchtkranker Eltern Kinder alkoholsüchtiger Elternsind.Neben den gesundheitlichen Folgeschäden durch dieSucht betreffen die psychosozialen Auswirkungen vorallem die gesamte Familie. Das ganze System Familieerkrankt, die Denk- und Gefühlsweisen sind gestört,mikro- und makrosoziale Störungen sindfestzustellen.Kinder übernehmen in Suchtfamilien als Reaktion aufdas erkrankte Familiensystem unterschiedlicheRollen. Die Auswirkungen der elterlichen Sucht aufdie Kinder werden ausführlich beschrieben undsozialpädagogische Interventionsmöglichkeitenvorgestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.02.2018
Zum Angebot
Umgang mit alkoholabhängigen Patienten
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alkoholsucht ist aufgrund der Häufigkeit, der Schwere und der Stigmatisierung der Störung ein stets präsentes, oft frustrierendes Thema für alle, die in psychosozialen Berufsfeldern arbeiten. Sozialarbeiterinnen, Pflegekräfte, Berufsbetreuer, Mitarbeitende in der Suchthilfe, in Werkstätten und Beratungsstellen begegnen gerade alkoholabhängigen Patienten immer wieder und arbeiten sich allzu oft an den eigenen Zielen für diese problematische Klientengruppe ab. Was aber kann die Suchtfolgen effektiv mindern? Was sind die professionellen Handlungsoptionen? Praxisnah und kompetent erleichtert der Autor den Zugang - zur subjektiven Seite des süchtigen Alkoholkonsums - zur biografischen Dimension der Sucht - zu somatischen und sozialen Folgen ihrer Verfestigung - zum Krankheitsverständnis von Alkoholismus - suchtspezifischen Therapiemöglichkeiten und -strategien. Der Autor erklärt eindringlich und schlüssig, wie Patientinnen und Patienten zur Abstinenz oder frühzeitiger Reduktion ihres Alkoholkonsums motiviert werden können. Ein besonderer Fokus liegt auf der effektiven Unterstützung der Betroffenen bei der Zielfindung, der Ressourcenorientierung und der Unterstützung durch positive Verstärker aus dem familiären und sozialen Umfeld.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Über die Trunksucht und eine rationelle Heilmet...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sicht auf die Alkoholabhängigkeit im Jahre 1819. Der deutsch- russische Arzt Dr. C. von Brühl-Cramer war einer der ersten Mediziner, die Alkoholabhängigkeit als Krankheit erkannten. Dieses frühe Werk gewährt nicht nur tiefen Einblick in die damaligen Behandlungsmethoden, sondern erzählt auch von der allgemeinen Sichtweise auf die Trunkenheit in jener Zeit. Schon damals teilte Brühl- Cramer die Art der Alkoholsucht in fünf verschiede Kategorien ein, wie etwa die periodische Trunksucht. Ferner hat Brühl- Cramer erkannt, das zur Heilung der Alkoholabhängigkeit der Betroffene dazu gewillt sein muss. Ein faszinierendes Werk für jedermann;, und ein Muss für alle, die mit Geschichte, Medizin oder Suchterkrankungen zu tun haben. 1819 veröffentlichte der deutsch-russische Arzt C. von Brühl-Cramer eines der wichtigsten Bücher in der Geschichte des Alkoholismus, welches hier vorliegt. Er prägte den Begriff Trunksucht und definierte ihn als Krankheit. Geschrieben zur Beherzigung für Jedermann, schreibt Brühl- Cramer in diesem- seinem Buch als Untertitel.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
Rückfälle
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Manfred Burger sieht die Welt wieder normal aus: es scheint tatsächlich so, als ob er nach einer Entziehungskur seine Alkoholsucht in den Griff bekommt. Doch als er vollständig trocken ist, muss er feststellen, dass die Gesellschaft um ihn herum mit seiner Krankheit nicht umgehen kann: er verliert seinen Job, die Gewerkschaft hat kein Verständnis für ihn und die Beziehung zu seiner Frau ist stark angeschlagen. Nirgends findet Burger Halt, auch weil Alkoholismus von vielen nicht als Krankheit betrachtet wird. Der Mann entgleist daher immer mehr und die Flasche wird sein täglicher Begleiter. In lichten Momenten weiß er, dass er es nicht alleine schaffen kann und sucht bei einer Therapeutin Hilfe. Doch sobald Burger wieder getrunken hat, wird er gewalttätig und schlägt seine Frau. Die Konsequenz heißt Scheidung! Alles gerät immer mehr aus der Bahn, der Kranke befindet sich in einem Teufelskreis ohne Ausweg, der zu einem fatalen Ende führt. Die Schilderung des tragischen Schicksals von Manfred Burger ist zeitlos und nach wie vor von trauriger Aktualität. Autor Daniel Christoff hielt der hilflosen Gesellschaft mit diesem Film gnadenlos den Spiegel vor. Günter Lamprechts Interpretation des Manfred Burger sucht ihresgleichen. Selten war eine schauspielerische Leistung so realitätsnah und glaubwürdig wie hier! Günter Lamprecht wurde für seine Rolle als Manfred Burger mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Für die minutiöse Inszenierung zeichnet einer der besten deutschen Fernsehregisseure aller Zeiten verantwortlich: Peter Beauvais. Ein schockierend realitätsnahes Drama und einer der besten Filme über das Thema Alkoholsucht. Eine unter die Haut gehende Geschichte, deren Titel eine tragische Doppelbedeutung hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Raus aus dem Suff!
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor Roland Mexa ist seit 21 Jahren trockener Alkoholiker. Nachdem die Familie aufgrund seiner Eskapaden von ihm abgerückt war, fiel er in ein noch tieferes Loch. Nach unzähligen Rückfällen schaffte er es endlich, sich am eigenen Schopfe aus dem Sumpf des Alkoholismus zu ziehen. Seine Geschichte ist ein Ansporn für all jene Menschen, die den Kampf gegen den Alkohol gewinnen möchten. Denn Eines ist klar: Jährlich sterben 74.000 Menschen allein in Deutschland an den direkten oder indirekten Folgen des Alkoholmissbrauchs. Diese Seite kann zwar keine Entziehungskur oder gar einen Arztbesuch ersetzen, Sie jedoch therapiebegleitend dabei unterstützen, nicht zu diesen 74.000 Menschen zu gehören, die ihrer Alkoholsucht erliegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot