Angebote zu "Epub" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Nachtlichter (eBook, ePUB)
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ursprüngliche Kraft einer einzigartigen Landschaft lässt alte Wunden heilen: Mit Anfang dreißig spült das Leben Amy Liptrot zurück an den Ort ihrer Kindheit - die Orkney Islands, im dünn besiedelten Schottland wohl die abgelegenste Region. Hier schwimmt die britische Journalistin morgens im eiskalten Meer, verbringt ihre Tage als Vogelwärterin auf den Spuren von Orkneys Flora und Fauna und ihre Nächte auf der Suche nach den »Merry Dancers«, den Nordlichtern, die irgendwo im Dunkeln strahlen. Und hier beginnt sie nach zehn Jahren Alkoholsucht wieder Boden unter den Füßen zu gewinnen. Mit entwaffnender Ehrlichkeit erzählt Amy Liptrot von ihrer Kindheit, ihrem Aufbruch in die Stadt, nach Edinburgh, weiter nach London. Vom wilden Leben, dem Alkohol, dem Absturz. Vom Entzug und der Rückkehr zu ihren Wurzeln auf Orkney, wo sie der Natur und sich selbst mit neuen Augen begegnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Du und ich gegen den Rest der Welt (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Liebe hebt Lina in die Lüfte; doch die Last auf ihren Schultern wird nie verschwinden Für Lina bricht eine Welt zusammen, als ihre beste Freundin Maya wegzieht. Sie war ihr Lieblingsmensch, ihr Anker in der Schule und ihr Fluchtpunkt, wenn ihr Vater mal wieder betrunken die Wohnung auseinandergenommen hat. Sie ist die einzige, die von der Alkoholsucht von Linas Vater weiß. Denn Lina will um jeden Preis verhindern, dass das Geheimnis aufgedeckt wird … Am Tag von Mayas Umzug begegnet Lina Micky, der sie mit seinen strahlenden Augen sofort in den Bann schlägt. Sie genießt das Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit, das sie hat, wenn sie mit ihm zusammen ist. Doch die Lüge um ihren Vater steht zwischen ihnen und dann steht eines Tages das Jugendamt vor ihrer Tür. Lina muss eine schwere Entscheidung treffen …

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.05.2018
Zum Angebot
Cool ohne Alk (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum Sie kein ´´Alkoholiker´´ sind erklärt dieses E-Book und räumt dabei mit allen alten Zöpfen im Zusammenhang mit Alkoholkonsum, ´´Alkoholikern´´ und ´´Normaltrinkern´´ gründlich auf. Lassen Sie sich kein Stigma aufdrücken! Lesen Sie geballte 123 Seiten als pdf rund um das Thema Alkoholsucht bzw. Alkohol trinken, und verbessern Sie Ihre Lebenqualität um 100%. Garantiert. COOL OHNE ALK ist Mittler für eine völlig neue Auffassung von Sucht, insbesondere Alkoholabhängigkeit bzw. Alkoholsucht, und wird Ihr Leben und das Ihrer Angehörigen entscheidend verändern. Lassen Sie sich fortan keine neuen Bären aufbinden. Zeigen Sie Selbstbewusstsein. Leiten Sie die Kurve in Richtung geistigen und körperlichen Wohlergehens jetzt selbst ein. Sie sind noch unsicher? Dann werfen Sie einen Blick in das Inhaltsverzeichnis und in die Leseprobe. Weitergehend können Sie sich via Google mit den Suchworten ´´cool ohne alk´´ und ´´Johannes Regnitz´´ informieren. Überzeugen Sie sich. Nicht umsonst hat COOL OHNE ALK innerhalb von 9 Wochen über 18.000 Besucher angezogen und nimmt seit Juli 2008 Platz 1 der XinXii-Bestsellerliste ein. Gehen Sie es an. Verändern Sie Ihr Leben. Jetzt. Ihr Johannes Regnitz PS: COOL OHNE ALK hat sich innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller und zum beliebtesten Dokument überhaupt auf XinXii entwickelt. Hierfür möchte ich mich bei allen Interessenten und Lesern bedanken, was ich auf diesem Weg tue. Danke! =-=-= Der Verlag über das Buch Mit diesem Buch hat Johannes Regnitz seine eigene Trinkerkarriere aufgearbeitet und (s)einen Wegweiser in die Freiheit niedergeschrieben. Es soll den Betroffenen und co-betroffene Angehörige nicht nur in die richtige Richtung schicken, sondern auch über Hindernisse informieren und vor möglichen Überraschungen warnen - fundiert, informativ und gleichzeitig unterhaltsam und ohne erhobenen Zeigefinger. Das Ziel des Buches ist die Alkoholunabhängigkeit. Der Ratgeber basiert auf den eigenen Erfahrungen des Autors und enthält eine Fülle an Tipps und Hinweisen aus erster Hand für alle Phasen einer Trinkerkarriere - vom Umgang mit Alkohol in der Jugend, über den Übergang in die Alkoholabhängigkeit, bis hin zu den verschiedenen Entzugsmöglichkeiten (ambulant, stationär, auf eigene Faust) und dem Leben ´´danach´´. Mit einem Sonderteil zum Thema MPU. Mit ´´Cool ohne Alk´´ richtet sich der Autor primär an Alkoholabhängige, aber auch an ihr betroffenes Umfeld (Lebenspartner, Familienmitglieder, Freundes- und Bekanntenkreis). Die Lektüre des kurzweilig geschriebenen Buches empfiehlt sich aber auch jedem ´´Normaltrinker´´, um seine Trinkgewohnheiten aus einem ganz neuen Blickwinkel zu betrachten und zu überdenken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Ronny - I´m a winner (eBook, ePUB)
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit knapper Not entkommt Ronny der Abtreibung. Er wächst bei den Großeltern auf. Weil diese schon alt und zunehmend gebrechlich sind, lernt Ronny schon früh, selbstständig zu handeln. Er hat eine lockere Zunge und bringt damit seine Umgebung oft in Verlegenheit. Als sein Großvater und später seine Großmutter gestorben sind, kommt er mit 14 Jahren zu seiner alkoholsüchtigen Mutter und ihrem primitiven Freund. Nach schwierigen Monaten reißt er aus und landet auf der Straße. Dort entdeckt er die Verdienstmöglichkeiten als Strichjunge. Fünf lange, kalten Monaten kämpft er sich allein in der Großstadt durch. Per Zufall lernt er den fast zwanzig Jahre älteren Raffi kennen. Bei ihm findet er nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch tiefe Freundschaft. Nun kann er seinen Schulabschluss nachholen und eine Berufslehre anfangen. Spektakulär ist nicht nur Ronnys Lebenslauf, sondern vor allem sein Auftreten. Von großer Wortgewandtheit ergreift er mittels seiner verblüffenden Sprüche überall die Initiative. Außerdem vertraut er fest darauf, dass das Leben ihm günstig gesinnt ist. Seine Devise heißt: I am a Winner. Humorvoller, mitfühlsam und dramatisch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.05.2018
Zum Angebot
Benjamins Schatten. Befreiung aus Co-Abhängigke...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Vorwort: [?] Egal, ob wir putz- oder arbeitssüchtig, ess- oder eifersüchtig, rachsüchtig, nikotin- oder internetsüchtig, sexsüchtig, geltungssüchtig, kontrollsüchtig, spiel- oder medikamentensüchtig, heroin- oder alkoholsüchtig sind, um nur Einige zu nennen - Sucht ist immer dann im Spiel, wenn wir durch sie bestimmt werden oder anders formuliert, wenn wir durch sie unsere wahren Bedürfnisse ersetzen oder zu vergessen suchen. Das Verlangen nach Befriedigung, dem Flash, dem Kick oder Ablenkung, macht immer unruhiger, je länger ein Mensch ihm erliegt. [?] Es ist schon viel über Sucht geschrieben, gefilmt und gesprochen worden. Zahlreiche Ärzte, Pädagogen, Psychologen wirken aufklärend und helfend. Wir wissen alle um das Leid der Menschen, denen wir zu helfen bereit sind und doch nimmt die Zahl der Erkrankten und damit auch die der Mitbetroffenen weiterhin zu. Doch Sucht und Angehörigkeit kann auch als Chance gesehen werden, wenn erkannt wird, dass authentische Gefühle, durch zweckorientierte Bewertungen, so gesteuert wurden, dass die Wahrnehmung des eigenen Selbstwertes verloren gegangen ist. Gefühle der Wertlosigkeit vernebeln oftmals die Freude an einem eigenverantwortlichen Leben und machen geneigt, sie zu überspielen, zu verdrängen oder sie zu betäuben. Dass die Wirkung vorübergehend ist, erklärt sich von selbst. Oft haben mir trockene Alkoholiker gesagt: ´´Ich bin froh, dass ich alkoholkrank geworden bin, denn dadurch ist mir klar geworden, dass ich Hilfe brauche. Niemals hätte ich so viel über mich selbst gelernt und über die Bedingungen, die mich krank gemacht haben. Ich hätte niemals verstanden, wie viel Leid ich mir und den Menschen gebracht habe, die ich eigentlich liebe.´´ [?] Falls Sie zu den Menschen gehören, die bei dem Wort Märchen oder Fabel an ihre Kindheit denken, wird Sie der Begriff Märchen-Geschichte, im Zusammenhang mit Sucht und Angehörigkeit, irritieren. Dieses Buch spürt mit dem Mittel eines Märchens die Geschichte vieler Menschen auf, die sich schicksalhaften Situationen fügen, in denen sie sich zu verlieren drohen. Es spürt unbewusste Beweggründe und die daraus resultierenden Glaubenssätze auf, die der Bereitschaft dienen, sich fremd bestimmen zu lassen. So werden die inneren Stimmen zutage gefördert, die sich durch zahlreiche Verletzungen zurückgezogen haben. Zwischen Suchtkranken und ihren Angehörigen entwickeln sich häufig Interaktionen, deren Dynamik aus der Entladung aufgestauter Gefühle entsteht. Ursache und Wirkung können auf dieser Grundlage schwer einen gemeinsamen Nenner ohne Schuldzuweisungen finden, der die erlösende Antwort erkennbar und eigenverantwortliches Handeln möglich machen könnte. Märchen haben die Gabe, Abstand von Wahrheiten zu schaffen, die aus der Distanz leichter erkennbar sind. Sucht, Angehörig- und Abhängigkeit sowie das Hinnehmen von Selbstverlust ist ein böses Märchen und hat nichts mit Nähe zu tun, auch nicht mit der Nähe zu sich selbst. Abhängig von einem Suchtmittel, von einem suchtkranken Menschen oder von eigenen Selbstzweifeln zu werden, bedeutet immer fern von sich selbst zu sein. Es gibt kein allgemeingültiges Rezept gegen die Sucht. Sucht ist nur der Unverstand des Lebens, den wir erkennen, wenn wir uns selbst wieder spüren und die Intelligenz unserer Gefühle zu verstehen bereit sind. Ich habe kein Rezept für alle Fälle, das Sie nur zu kopieren brauchen; keine Lehre, die Sie deckungsgleich übertragen können. Doch ich kann Ihnen etwas zeigen. Ich zeige Ihnen eine Wirklichkeit, die vielen abhandengekommen ist und die jeder für sich definieren wird. Mit dem Mittel des Märchens nehme ich den, der mir zuhört, an die Hand, um ihm einen Weg zu zeigen, auf dem er sich selbst begegnen kann. [?]

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.05.2018
Zum Angebot