Angebote zu "Robert" (5 Treffer)

Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkei...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkeit behandeln mit Pflanzenheilkunde, Akupressur und Wasserheilkunde:Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber Robert Kopf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkei...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkeit behandeln mit Homöopathie, Schüsslersalzen und Naturheilkunde:Ein homöopathischer, biochemischer und naturheilkundlicher Ratgeber Robert Kopf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkei...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alkoholismus, Alkoholsucht - Alkoholabhängigkeit behandeln mit Pflanzenheilkunde, Akupressur und Wasserheilkunde ab 3.99 EURO Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber

Anbieter: eBook.de
Stand: 29.01.2018
Zum Angebot
Der Kommissar und das Meer - Wilde Nächte
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein wunderschöner Wintertag auf Gotland. Robert Anders unternimmt mit seiner Familie einen Schneespaziergang, als plötzlich sein Sohn Kaspar auf die Klippen zeigt: Dort steht eine junge Frau und droht, zu springen. Robert zögert keine Sekunde und rettet ihr, Elsa, das Leben. Er erfährt, dass ihr Vater tot sein muss. Robert sucht daraufhin das Gut von Elsas Vater, dem Bauern Carl Norén, auf. Carl liegt auf dem Boden, tot. Es sieht aus, als habe sich der langjährige Alkoholiker zu Tode getrunken. Ehefrau Sofia scheint zumindest nicht überrascht, schließlich war die Alkoholsucht der Grund für ihre Trennung.

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.01.2018
Zum Angebot
Diskriminierungsverbote chronisch kranker Arbei...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,0, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dieser Arbeit soll herausgearbeitet werden, unter welchen Voraussetzungen chronische Erkrankung unter das auslegungsbedürftige Merkmal der Behinderung fallen und somit die betroffenen Arbeitnehmer durch das für Deutschland geltende Antidiskriminierungsrecht geschützt sind. Dafür werden aus dem Völkerrecht die UNO-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), das Unionsrechts, und auf nationaler Ebene das AGG unter Berücksichtigung der Rechtsprechungen des EuGH und des BAG untersucht. Laut einer Studie des Robert Koch-Instituts haben rund 40 % der deutschen Bevölkerung nach eigenen Angaben eine oder mehrere chronische Erkrankungen. Am 07.06.2013 wurde ein Antrag der Fraktion DIE LINKE, einen Diskriminierungsschutz für chronisch erkrankte Menschen ins Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufzunehmen, abgelehnt. Zurzeit liegt den Ausschüssen des deutschen Bundestags ein Gesetzesentwurf ähnlich lautenden Inhalts vor. Bisher enthalten weder die europäischen noch die nationalen Vorschriften ausdrückliche Diskriminierungsverbote zugunsten chronischer Krankheiten. Die Rechtsprechung des EuGH und des BAG hat aber deutlich gemacht, dass die betroffenen Personen unter Umständen unter den arbeitsrechtlichen Schutz der Behinderung fallen. Die betroffenen Arbeitnehmer können somit, wenn sie als behindert gelten, bereits von den bisher geltenden Diskriminierungsverboten nutznießen. Was bedeutet das für Arbeitnehmer, die beispielsweise an Diabetes, Asthma, Rheuma, Depressionen, Neurodermitis oder Alkoholsucht erkrankt sind?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot