Angebote zu "Alkoholkonsum" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Alkoholkonsum in Deutschland und seine gesundhe...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.08.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Alkoholkonsum in Deutschland und seine gesundheitlichen Aspekte, Autor: Böhning, D. // Dietz, B. // Hoffmeister, Hans // Kirschner, W. // Schelp, F. P., Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alkohol // Sucht // Alkoholsucht // Biomedizin // Medizin // Gesellschaft // Gesundheitswesen // Soziologie, Rubrik: Allgemeinmedizin // Diagnostik, Therapie, Seiten: 84, Informationen: Book, Gewicht: 141 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Alkoholkonsum in Deutschland und seine gesundhe...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.08.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Alkoholkonsum in Deutschland und seine gesundheitlichen Aspekte, Autor: Böhning, D. // Dietz, B. // Hoffmeister, Hans // Kirschner, W. // Schelp, F. P., Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alkohol // Sucht // Alkoholsucht // Biomedizin // Medizin // Gesellschaft // Gesundheitswesen // Soziologie, Rubrik: Allgemeinmedizin // Diagnostik, Therapie, Seiten: 84, Informationen: Paperback, Gewicht: 143 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Körkel, Joachim: Kontrolliertes Trinken
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.10.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kontrolliertes Trinken, Titelzusatz: So reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum, Auflage: 2. Auflage von 2014 // 2. komplett überarbeitete Auflage, Autor: Körkel, Joachim, Verlag: Trias // TRIAS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // Ratgeber // allgemein // Krankheit // Pathologie // des Menschen // Alkohol // Sucht // Alkoholsucht // Gesundheit // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch // Umgang mit Drogen // und Alkoholproblemen // Fitness und Ernährung // Komplementäre Therapien // Heilverfahren und Gesundheit, Rubrik: Ratgeber Gesundheit, Seiten: 112, Abbildungen: 14 Abbildungen, Gewicht: 243 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Stop Drinking! Alkoholsucht und Alkoholprobleme...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie wissen wahrscheinlich selbst, dass Sie zu viel Alkohol trinken und dass Ihnen das nicht gut tut? Oder Sie sind sogar schon alkoholabhängig? Auf jeden Fall möchten Sie gern aufhören zu trinken, aber Sie schaffen es einfach nicht? Stop Drinking! unterstützt Sie dabei, Ihre Alkoholsucht in den Griff zu bekommen. Durch die mentale Unterstützung kann es Ihnen gelingen, Ihre Gedanken bzgl. Ihres Alkoholkonsums so zu verändern, dass Sie nur noch so viel Alkohol trinken, wie es Ihnen körperlich, geistig und seelisch guttut oder sogar ganz mit dem Alkoholkonsum aufzuhören. Das Programm richtet sich an alle, die ihren Alkoholkonsum reduzieren möchten und an Menschen mit einem echten Alkoholproblem, die von ihrer Alkoholabhängigkeit endlich loskommen möchten. Auch Alkoholiker in Therapie finden durch die Hypnose eine große mentale Unterstützung. Kim Fleckenstein hinterlässt mit diesem Programm tiefe, unauslöschliche Eindrücke in Ihrem Unterbewusstsein, die Ihnen helfen, den übermäßigen Alkoholkonsum endlich aufzugeben, wieder Verantwortung zu übernehmen und zu erkennen, was für Ihr Leben wirklich wichtig ist. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Ralf Herwig entwickelt. Bitte hören Sie das Programm nicht beim Autofahren oder bei Tätigkeiten, die Ihre volle Aufmerksamkeit erfordern. Es ersetzt keinen Arztbesuch oder Medikamente, die krankheitsbedingt benötigt werden. Hypnose ist prinzipiell für alle körperlich und geistig gesunden Menschen geeignet. Sollten Sie in therapeutischer Behandlung sein, z.B. aufgrund einer Depression oder Psychose, und/oder verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, halten Sie bitte vor Anwendung Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt. Das Programm ersetzt keine Behandlung bei krankhaften Angststörungen sowie einen notwendigen Alkoholentzug! Für den bestmöglichen Effekt, sollten Sie das Programm über einen Zeitraum von mindestens 30 Tagen einmal täglich hören. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Kim Fleckenstein. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/flec/000057/bk_flec_000057_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Abhängig: Alkoholsucht erfolgreich bekämpfen: M...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Glas hier ein Glas da, ach Zuhause noch ein Glas Wein zum Essen und noch ein Bier vor dem Fernseher...Oder trinken Sie gerne 2-3 Gläser mehr wie Ihre nächsten?Kennen Sie diese Situation? Oder kennen Sie jemanden in genau dieser Lage?Wenn sie diese Probleme ab jetzt sofort ändern möchten dann ist genau dieses Hörbuch ihre einmalige Gelegenheit, um gezielt zu erfahren wie das alles funktioniert! Dieser erstklassige Ratgeber wird ihnen schnellstmöglich dabei helfen, Ihre Sucht zu bekämfen oder der Ursache auf die Spur zu kommen.Das wird ihnen dieses Hörbuch bieten:Alkoholsucht bekämpfen Was das Unterbewusstsein eigentlich möchte Wie assoziatives Denken entsteht Endgültiges Suchtverhalten beenden Positive Gewohnheiten entwickeln Und vieles nützliches mehr! Holen Sie sich am besten sofort dieses Hörbuch und verpassen diese einmalige Gelegenheit nicht! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Daniela Thelen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/147290/bk_acx0_147290_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Cool ohne Alk (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum Sie kein "Alkoholiker" sind erklärt dieses E-Book und räumt dabei mit allen alten Zöpfen im Zusammenhang mit Alkoholkonsum, "Alkoholikern" und "Normaltrinkern" gründlich auf. Lassen Sie sich kein Stigma aufdrücken! Lesen Sie geballte 123 Seiten als pdf rund um das Thema Alkoholsucht bzw. Alkohol trinken, und verbessern Sie Ihre Lebenqualität um 100%. Garantiert. COOL OHNE ALK ist Mittler für eine völlig neue Auffassung von Sucht, insbesondere Alkoholabhängigkeit bzw. Alkoholsucht, und wird Ihr Leben und das Ihrer Angehörigen entscheidend verändern. Lassen Sie sich fortan keine neuen Bären aufbinden. Zeigen Sie Selbstbewusstsein. Leiten Sie die Kurve in Richtung geistigen und körperlichen Wohlergehens jetzt selbst ein. Sie sind noch unsicher? Dann werfen Sie einen Blick in das Inhaltsverzeichnis und in die Leseprobe. Weitergehend können Sie sich via Google mit den Suchworten "cool ohne alk" und "Johannes Regnitz" informieren. Überzeugen Sie sich. Nicht umsonst hat COOL OHNE ALK innerhalb von 9 Wochen über 18.000 Besucher angezogen und nimmt seit Juli 2008 Platz 1 der XinXii-Bestsellerliste ein. Gehen Sie es an. Verändern Sie Ihr Leben. Jetzt. Ihr Johannes Regnitz PS: COOL OHNE ALK hat sich innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller und zum beliebtesten Dokument überhaupt auf XinXii entwickelt. Hierfür möchte ich mich bei allen Interessenten und Lesern bedanken, was ich auf diesem Weg tue. Danke! =-=-= Der Verlag über das Buch Mit diesem Buch hat Johannes Regnitz seine eigene Trinkerkarriere aufgearbeitet und (s)einen Wegweiser in die Freiheit niedergeschrieben. Es soll den Betroffenen und co-betroffene Angehörige nicht nur in die richtige Richtung schicken, sondern auch über Hindernisse informieren und vor möglichen Überraschungen warnen - fundiert, informativ und gleichzeitig unterhaltsam und ohne erhobenen Zeigefinger. Das Ziel des Buches ist die Alkoholunabhängigkeit. Der Ratgeber basiert auf den eigenen Erfahrungen des Autors und enthält eine Fülle an Tipps und Hinweisen aus erster Hand für alle Phasen einer Trinkerkarriere - vom Umgang mit Alkohol in der Jugend, über den Übergang in die Alkoholabhängigkeit, bis hin zu den verschiedenen Entzugsmöglichkeiten (ambulant, stationär, auf eigene Faust) und dem Leben "danach". Mit einem Sonderteil zum Thema MPU. Mit "Cool ohne Alk" richtet sich der Autor primär an Alkoholabhängige, aber auch an ihr betroffenes Umfeld (Lebenspartner, Familienmitglieder, Freundes- und Bekanntenkreis). Die Lektüre des kurzweilig geschriebenen Buches empfiehlt sich aber auch jedem "Normaltrinker", um seine Trinkgewohnheiten aus einem ganz neuen Blickwinkel zu betrachten und zu überdenken.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Cool ohne Alk (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum Sie kein "Alkoholiker" sind erklärt dieses E-Book und räumt dabei mit allen alten Zöpfen im Zusammenhang mit Alkoholkonsum, "Alkoholikern" und "Normaltrinkern" gründlich auf. Lassen Sie sich kein Stigma aufdrücken! Lesen Sie geballte 123 Seiten als pdf rund um das Thema Alkoholsucht bzw. Alkohol trinken, und verbessern Sie Ihre Lebenqualität um 100%. Garantiert. COOL OHNE ALK ist Mittler für eine völlig neue Auffassung von Sucht, insbesondere Alkoholabhängigkeit bzw. Alkoholsucht, und wird Ihr Leben und das Ihrer Angehörigen entscheidend verändern. Lassen Sie sich fortan keine neuen Bären aufbinden. Zeigen Sie Selbstbewusstsein. Leiten Sie die Kurve in Richtung geistigen und körperlichen Wohlergehens jetzt selbst ein. Sie sind noch unsicher? Dann werfen Sie einen Blick in das Inhaltsverzeichnis und in die Leseprobe. Weitergehend können Sie sich via Google mit den Suchworten "cool ohne alk" und "Johannes Regnitz" informieren. Überzeugen Sie sich. Nicht umsonst hat COOL OHNE ALK innerhalb von 9 Wochen über 18.000 Besucher angezogen und nimmt seit Juli 2008 Platz 1 der XinXii-Bestsellerliste ein. Gehen Sie es an. Verändern Sie Ihr Leben. Jetzt. Ihr Johannes Regnitz PS: COOL OHNE ALK hat sich innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller und zum beliebtesten Dokument überhaupt auf XinXii entwickelt. Hierfür möchte ich mich bei allen Interessenten und Lesern bedanken, was ich auf diesem Weg tue. Danke! =-=-= Der Verlag über das Buch Mit diesem Buch hat Johannes Regnitz seine eigene Trinkerkarriere aufgearbeitet und (s)einen Wegweiser in die Freiheit niedergeschrieben. Es soll den Betroffenen und co-betroffene Angehörige nicht nur in die richtige Richtung schicken, sondern auch über Hindernisse informieren und vor möglichen Überraschungen warnen - fundiert, informativ und gleichzeitig unterhaltsam und ohne erhobenen Zeigefinger. Das Ziel des Buches ist die Alkoholunabhängigkeit. Der Ratgeber basiert auf den eigenen Erfahrungen des Autors und enthält eine Fülle an Tipps und Hinweisen aus erster Hand für alle Phasen einer Trinkerkarriere - vom Umgang mit Alkohol in der Jugend, über den Übergang in die Alkoholabhängigkeit, bis hin zu den verschiedenen Entzugsmöglichkeiten (ambulant, stationär, auf eigene Faust) und dem Leben "danach". Mit einem Sonderteil zum Thema MPU. Mit "Cool ohne Alk" richtet sich der Autor primär an Alkoholabhängige, aber auch an ihr betroffenes Umfeld (Lebenspartner, Familienmitglieder, Freundes- und Bekanntenkreis). Die Lektüre des kurzweilig geschriebenen Buches empfiehlt sich aber auch jedem "Normaltrinker", um seine Trinkgewohnheiten aus einem ganz neuen Blickwinkel zu betrachten und zu überdenken.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Alkoholkrankheit
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Anonyme Alkoholiker, Delirium tremens, Elendsalkoholismus, Rauschtrinken, Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen, Guttempler, Blaues Kreuz, Acamprosat, Korsakow-Syndrom, Drogen- und Suchtkommission, Drogen- und Suchtrat, Wernicke-Enzephalopathie, Kontrollverlust, LY686017, Branntweinpest, Marchiafava-Bignami-Syndrom, Trinkerheilanstalt, Kartoffelschnapspest. Auszug: Die Alkoholkrankheit (auch Alkoholabhängigkeit, Äthylismus, Dipsomanie, Potomanie, Trunksucht, Alkoholsucht oder Alkoholismus genannt) ist die Abhängigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol. Im Verlauf können sich Beschaffung und Konsum von Alkohol zum lebensbestimmenden Inhalt entwickeln. Typisch sind Zwang zum Konsum, fortschreitender Verlust der Kontrolle über das Trinkverhalten, Vernachlässigung früherer Interessen zu Gunsten des Trinkens, Leugnen des Suchtverhaltens, Entzugserscheinungen bei vermindertem Konsum, Toleranz gegenüber Alkohol ( Trinkfestigkeit ) sowie Veränderungen der Persönlichkeit. In den Diagnosesystemen ICD-10 und DSM-IV wird unterschieden zwischen Abhängigkeitssyndrom (F10.2 bzw. 303.90) und schädlichem Gebrauch von Alkohol/Alkoholmißbrauch (F10.1 bzw. 305.00). Letzteres bezeichnet als schwächere Variante des Mißbrauchsverhaltens einen Alkoholkonsum mit nachweislich schädlicher Wirkung (körperlich oder psychisch), ohne dass eine Abhängigkeit vorliegt. Im medizinischen Jargon wird manchmal stark vereinfachend auch von C2-Abusus gesprochen: Die chemische Summenformel von Ethanol ist C2H5OH, C steht für Kohlenstoff. Fürstliche Anweisung vom 21. April 1911Der schwedische Arzt Magnus Huss definierte im Jahr 1849 als erster den Alkoholismus als Krankheit. Er unterschied dabei zwischen der acuten Alkoholskrankheit oder Vergiftung und dem Alcoholismus chronicus . Allerdings setzte sich diese Erkenntnis lange nicht durch. Abraham Baer, Gefängnisarzt in Berlin, hingegen bezeichnete 1878 als Alkoholismus die Summe der Folgeschäden. Erst Elvin Morton Jellinek, der zeitweise für die WHO arbeitete, setzte sich 1951 mit seiner durch die Arbeit mit den Anonymen Alkoholikern inspirierten Ansicht weltweit durch, dass Alkoholismus eine Krankheit ist. Die ICD-10 definiert sechs Kriterien, von denen drei oder mehr mindestens einen Monat lang (oder bei kürzerer Dauer: innerhalb eines Jahres wiederholt) gleichzeitig vorhanden sein müssen, um die Diagnose

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Alkoholkrankheit
15,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Anonyme Alkoholiker, Delirium tremens, Elendsalkoholismus, Rauschtrinken, Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen, Guttempler, Blaues Kreuz, Acamprosat, Korsakow-Syndrom, Drogen- und Suchtkommission, Drogen- und Suchtrat, Wernicke-Enzephalopathie, Kontrollverlust, LY686017, Branntweinpest, Marchiafava-Bignami-Syndrom, Trinkerheilanstalt, Kartoffelschnapspest. Auszug: Die Alkoholkrankheit (auch Alkoholabhängigkeit, Äthylismus, Dipsomanie, Potomanie, Trunksucht, Alkoholsucht oder Alkoholismus genannt) ist die Abhängigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol. Im Verlauf können sich Beschaffung und Konsum von Alkohol zum lebensbestimmenden Inhalt entwickeln. Typisch sind Zwang zum Konsum, fortschreitender Verlust der Kontrolle über das Trinkverhalten, Vernachlässigung früherer Interessen zu Gunsten des Trinkens, Leugnen des Suchtverhaltens, Entzugserscheinungen bei vermindertem Konsum, Toleranz gegenüber Alkohol ( Trinkfestigkeit ) sowie Veränderungen der Persönlichkeit. In den Diagnosesystemen ICD-10 und DSM-IV wird unterschieden zwischen Abhängigkeitssyndrom (F10.2 bzw. 303.90) und schädlichem Gebrauch von Alkohol/Alkoholmißbrauch (F10.1 bzw. 305.00). Letzteres bezeichnet als schwächere Variante des Mißbrauchsverhaltens einen Alkoholkonsum mit nachweislich schädlicher Wirkung (körperlich oder psychisch), ohne dass eine Abhängigkeit vorliegt. Im medizinischen Jargon wird manchmal stark vereinfachend auch von C2-Abusus gesprochen: Die chemische Summenformel von Ethanol ist C2H5OH, C steht für Kohlenstoff. Fürstliche Anweisung vom 21. April 1911Der schwedische Arzt Magnus Huss definierte im Jahr 1849 als erster den Alkoholismus als Krankheit. Er unterschied dabei zwischen der acuten Alkoholskrankheit oder Vergiftung und dem Alcoholismus chronicus . Allerdings setzte sich diese Erkenntnis lange nicht durch. Abraham Baer, Gefängnisarzt in Berlin, hingegen bezeichnete 1878 als Alkoholismus die Summe der Folgeschäden. Erst Elvin Morton Jellinek, der zeitweise für die WHO arbeitete, setzte sich 1951 mit seiner durch die Arbeit mit den Anonymen Alkoholikern inspirierten Ansicht weltweit durch, dass Alkoholismus eine Krankheit ist. Die ICD-10 definiert sechs Kriterien, von denen drei oder mehr mindestens einen Monat lang (oder bei kürzerer Dauer: innerhalb eines Jahres wiederholt) gleichzeitig vorhanden sein müssen, um die Diagnose

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot