Angebote zu "Band" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Im Bann der Vergangenheit (Band 2) (eBook, ePUB)
€ 2.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman ´´Im Bann der Vergangenheit´´ erzählt von Anna, die trotz der Schwierigkeiten in den Nachkriegsjahren versucht, ihren Lebensplan, Schauspielerin zu werden zu verwirklichen. von ihren Erfolgen und Niederlagen. von Neubeginn und wieder Scheitern. von hoffnungsfrohem Optimismus und tiefer Niedergeschlagenheit. In einer Phase der Mutlosigkeit gibt sie Ralfs Drängen, ihn zu heiraten, nach. Sie bekommt zwei Kinder, die sie zärtlich liebt, trotzdem nimmt ihr das eintönige Leben, nur auf den Haushalt beschränkt zu sein, jede Lebensfreude. Der Roman erzählt auch von Ralf, der mit 18 Jahren noch Soldat wurde. von seinen traumatischen Erlebnissen in Kriegsgefangenschaft. von seiner dominanten Mutter, die seine Berufspläne vereitelt. und von seiner Alkoholsucht, mit der er versucht, seine Probleme zu verdrängen. Am Ende finden beide einen Weg, den sie gehen können und wollen. Anna wird auf dem zweiten Bildungsweg Grundschullehrerin und findet im Studium von Pädagogik, Psychologie und Philosophie die Kraft, sich ihren eigenen Problemen zu stellen. Ralf macht eine Therapie, die ihm hilft, seine Alkoholsucht zu überwinden. Historischer Roman von Ellinor Wohlfeil aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Kleine Lichter (eBook, ePUB)
€ 2.49 *
ggf. zzgl. Versand

Kleine Lichter ´´Jahrmarkt in der Stadt´´, Band 1; zwei Erzählungen und ein Kurzroman von Nikolaus Klammer. Elegant, originell, sarkastisch, spannend und absolut lesenswert. Willkommen beim Augsburger Plärrer! Die Eingänge sind geöffnet und die Attraktionen warten schon auf Sie: Pasenows Schöpfung: Ein Literaturkritiker kommt einem Betrüger auf die Spur, der sich mit fremden Federn schmückt - und wird dadurch mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert ? Die Lichtung: Ein Sachbuchautor, der auf einer Lesereise in Augsburg Station macht, erwirbt ein geheimnisvolles Gemälde und löst damit eine verhängnisvolle Kette von Ereignissen aus, die sein Leben von Grund auf ändern ? Ein kleines Licht: Ein heruntergekommener und alkoholsüchtiger Lyriker will es noch einmal wissen und ein Gedicht für ein neues Literaturmagazin schreiben ? doch die Quelle seiner Inspiration ist längst versiegt. Wie gut, wenn der eigene Sohn ebenfalls Verse schmiedet ?

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Das Rom der Ingeborg Bachmann
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Literarisch-biographischer Essay mit aktuellen Fotos von Angelika Fischer, ergänzt durch historische Abbildungen. Insgesamt 56 Abbildungen in farbig getöntem Duoton. Eingeschweisst. Rom, die ewige Stadt am Tiber, hat im Leben der österreichischen Lyrikerin und Schriftstellerin Ingeborg Bachmann (1926? ?1973) stets eine besondere Rolle gespielt. Bereits nachdem sie 1953 den Preis der Gruppe 47 für ihren Gedichtband Die gestundete Zeit erhielt, siedelte sie nach Italien um und lebte dort als freie Autorin. Bald schon ließ sie sich in Rom nieder und arbeitete unter anderem als Italienkorrespondentin der Westdeutschen Allgemeinen. Spätestens nach ihrem viel beachteten Gedichtband Anrufung des Großen Bären galt sie als bedeutende Stimme der deutschsprachigen Lyrik ihrer Zeit. Für den Komponisten Hans Werner Henze waren ihre Texte wichtige Inspirationen. Nach Zwischenstationen in München und Zürich zog es sie immer wieder nach Rom, wo sie seit 1960 in gemeinsamer Wohnung mit Max Frisch lebte. Die Trennung von dem Schweizer Autor 1962 erschütterte sie zutiefst. Nach einem längeren Aufenthalt in Berlin kehrte sie 1965 erneut nach Rom zurück, wo sie zurückgezogen lebte und nur noch sporadisch Gedichte veröffentlichte. Im ständigen Ringen mit ihrer Tabletten- und Alkoholsucht arbeitete sie an ihrem Romanzyklus Todesarten , von dem 1971 nur der 1. Band Malina erschien. 1973 starb Ingeborg Bachmann im Krankenhaus Sant ?Eugenio (Rom) an den Folgen eines Brandunfalls in ihrer Wohnung. Irene Fußl ist Mitarbeiterin des Ingeborg Bachmann Archivs in Salzburg, Arturo Larcati ist Professor für deutsche Literatur an der Universität Verona.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot