Angebote zu "Behandlung" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Frost, H: Neue Wege in der Behandlung von Alkoh...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.11.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Neue Wege in der Behandlung von Alkoholsucht. Welche Hilfestellung kann die Soziale Arbeit leisten?, Autor: Frost, Hans-Joachim, Verlag: Science Factory, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 116, Informationen: Paperback, Gewicht: 184 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Lindenmeyer, Johannes: Lieber schlau als blau
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.07.2016, Medium: Bundle, Einband: Gebunden, Inhalt: Buch, Titel: Lieber schlau als blau, Titelzusatz: Entstehung und Behandlung von Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit. Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial, Auflage: 9. Auflage von 2016 // 9. überarbeitete und erweiterte Aufl, Autor: Lindenmeyer, Johannes, Verlag: Psychologie Verlagsunion // Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abhängigkeit // Alkoholismus // Alkoholiker // Anonyme Alkoholiker // Psychologie // Alkohol // Sucht // Alkoholsucht // für die Hochschulausbildung, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 271, Abbildungen: 20 Schwarz-Weiß- Fotos, 75 Schwarz-Weiß- Zeichnungen, Gewicht: 591 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Neue Wege in der Behandlung von Alkoholsucht. W...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Wege in der Behandlung von Alkoholsucht. Welche Hilfestellung kann die Soziale Arbeit leisten? ab 44.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Neue Wege in der Behandlung von Alkoholsucht. W...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Wege in der Behandlung von Alkoholsucht. Welche Hilfestellung kann die Soziale Arbeit leisten? ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
NEURO LOGES Tropfen
15,69 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei Nervenschmerzen (Neuralgie) Wirkstoffe 1 g Tropfen = 26 Tropfen enth.: Citrullus colocynthis D4 D4 333 mg Spigelia anthelmia D4 D4 333 mg Toxicodendron quercifolium D5 D5 333 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Bei der homöopathischen Individualtherapie erfolgt die Dosierung individuell im Rahmen der therapeutischen Behandlung des Patienten und wird durch den behandelnden Arzt bestimmt.Selbstmedikation - allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5 Tropfen 3-mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene vor der MahlzeitSelbstmediaktion - Akutbehandlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5 Tropfen bis zu 6-mal täglich (maximal) Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene vor der Mahlzeit (im Abstand von jeweils 1/2-1 Stunde) Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel in Wasser verdünnt ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als eine Woche lang einnehmen. Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Es handelt sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das homöopathische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Tropfen = 26 Tropfen enth.: Citrullus colocynthis D4 D4 333 mg Spigelia anthelmia D4 D4 333 mg Toxicodendron quercifolium D5 D5 333 mg Inhaltsstoffe 1 g Tropfen = 26 Tropfen enth.: Ethanol Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 1 Jahr verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Alkoholsucht Fragen Sie hierzu bitte Ihren behandlenden Arzt: Lebererkrankung Epilepsie Organische Erkrankungen des Gehirns Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
ALLERGO LOGES Tropfen
15,69 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei allergischer Überempfindlichkeit der Haut (allergische Dermatitis) Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei jahreszeitbedingtem allergischen Schnupfen Wirkstoffe 1 g Tropfen enth.: Acidum formicicum D4 D4 33 mg Apis mellifica D4 D4 33 mg Cardiospermum halicacabum D2 D2 8 mg Thryallis glauca D3 D3 33 mg Centella asiatica D3 D3 40 mg Luffa operculata D4 D4 40 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5-10 Tropfen 1-3-mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene unabhängig von der MahlzeitAkutbehandlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5-10 Tropfen bis zu 12-mal täglich (maximal) Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene unabhängig von der Mahlzeit (im Abstand von jeweils 1/2-1 Stunde) Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Zur Verbesserung der Wirksamkeit belassen Sie die Tropfen vorher etwa 1 Minute lang im Mund. Alternativ können Sie die Tropfen mit einem Schluck Wasser einnehmen und behalten diesen möglichst lange im Mund. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen. Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Es handelt sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das homöopathische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Tropfen enth.: Acidum formicicum D4 D4 33 mg Apis mellifica D4 D4 33 mg Cardiospermum halicacabum D2 D2 8 mg Thryallis glauca D3 D3 33 mg Centella asiatica D3 D3 40 mg Luffa operculata D4 D4 40 mg Inhaltsstoffe 1 g Tropfen enth.: Ethanol Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 12 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Alkoholsucht Fragen Sie hierzu bitte Ihren behandlenden Arzt: Lebererkrankung Epilepsie Organische Erkrankungen des Gehirns Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Stop Drinking! Alkoholsucht und Alkoholprobleme...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie wissen wahrscheinlich selbst, dass Sie zu viel Alkohol trinken und dass Ihnen das nicht gut tut? Oder Sie sind sogar schon alkoholabhängig? Auf jeden Fall möchten Sie gern aufhören zu trinken, aber Sie schaffen es einfach nicht? Stop Drinking! unterstützt Sie dabei, Ihre Alkoholsucht in den Griff zu bekommen. Durch die mentale Unterstützung kann es Ihnen gelingen, Ihre Gedanken bzgl. Ihres Alkoholkonsums so zu verändern, dass Sie nur noch so viel Alkohol trinken, wie es Ihnen körperlich, geistig und seelisch guttut oder sogar ganz mit dem Alkoholkonsum aufzuhören. Das Programm richtet sich an alle, die ihren Alkoholkonsum reduzieren möchten und an Menschen mit einem echten Alkoholproblem, die von ihrer Alkoholabhängigkeit endlich loskommen möchten. Auch Alkoholiker in Therapie finden durch die Hypnose eine große mentale Unterstützung. Kim Fleckenstein hinterlässt mit diesem Programm tiefe, unauslöschliche Eindrücke in Ihrem Unterbewusstsein, die Ihnen helfen, den übermäßigen Alkoholkonsum endlich aufzugeben, wieder Verantwortung zu übernehmen und zu erkennen, was für Ihr Leben wirklich wichtig ist. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Ralf Herwig entwickelt. Bitte hören Sie das Programm nicht beim Autofahren oder bei Tätigkeiten, die Ihre volle Aufmerksamkeit erfordern. Es ersetzt keinen Arztbesuch oder Medikamente, die krankheitsbedingt benötigt werden. Hypnose ist prinzipiell für alle körperlich und geistig gesunden Menschen geeignet. Sollten Sie in therapeutischer Behandlung sein, z.B. aufgrund einer Depression oder Psychose, und/oder verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, halten Sie bitte vor Anwendung Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt. Das Programm ersetzt keine Behandlung bei krankhaften Angststörungen sowie einen notwendigen Alkoholentzug! Für den bestmöglichen Effekt, sollten Sie das Programm über einen Zeitraum von mindestens 30 Tagen einmal täglich hören. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Kim Fleckenstein. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/flec/000057/bk_flec_000057_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Meditonsin® GLOBULI
9,29 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Die Anwendungsgebiete von Meditonsin® leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern der enthaltenen Einzelsubstanzen ab. Dazu gehören: akute Beschwerden des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Wirkstoffe 1 g Streukügelchen enth.: Aconitinum D5 D5 1 mg Atropinum sulfuricum D5 D5 5 mg Hydrargyrum bicyanatum D8 D8 4 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen MEDITONSIN - Meine Erkältungs-Medizin Meditonsin® Globuli mit dem bewährten homöopathischen Tri-Komplex der MEDITONSIN Tropfen hilft jetzt noch verträglicher bei Erkältungsbeschwerden. Angewendet in jeder Phase der Erkältung, kann Meditonsin® Globuli Symptome wie Halsschmerzen, Husten und Schnupfen lindern sowie die Erkrankungsdauer beschränken. Aufgrund seiner hohen Verträglichkeit kann es bereits von Kindern ab 1 Jahr und in Rücksprache mit dem Arzt, von Säuglingen ab 7 Monaten eingenommen werden. Die aufeinander abgestimmten Wirkstoffe Aconitinum, Atropinum sulfuricum und Mercurius cyanatus aktivieren, dem homöopathischen Prinzip folgend, Ihre eigenen Selbstheilungskräfte für einen spürbar angenehmeren Krankheitsverlauf. Eine Regel sagt: Drei Tage kommt es, drei Tage bleibt es, drei Tage geht es. Die typische Erkältung, auch als grippaler Infekt bezeichnet, verläuft nun mal in verschiedenen Phasen. Richtig behandelt kann man die Zeit aber abkürzen. Durch den in den Meditonsin® Globuli enthaltenen homöopathischen Tri-Komplex erhält der Organismus gezielt Impulse zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte. Frühzeitig eingenommen kann Meditonsin® dafür sorgen, dass die typischen, unangenehmen Erkältungsbeschwerden gar nicht erst richtig zum Ausbruch kommen. Aber auch wenn die Symptome bereits ausgeprägt sind, ist Meditonsin® ein natürliches und wirksames Mittel gegen Erkältung und kann den Erkältungsverlauf mildern. Erste Anzeichen einer Erkältung? Hier hilft Meditonsin® Halsschmerzen, Husten und Schnupfen werden spürbar gelindert - die Erkrankung verläuft weniger unangenehm. Die Erkrankungsdauer wird verkürzt: Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen, erhöhte Temperatur und Müdigkeit gehen schneller vorbei. Mit einer Kombination aus drei bewährten Einzelmitteln mit synergetischem Effekt ist ein grippaler Infekt durch Meditonsin® in seinem Verlauf beeinflussbar. Das heißt: die drei natürlichen Wirkstoffe ergänzen sich in ihrer Wirksamkeit und decken ein breites Wirkspektrum ab. Zusammen bilden sie den homöopathischen Tri-Komplex, der sowohl in Meditonsin® Tropfen wie auch in Meditonsin® Globuli enthalten ist: Aconitinum, Atropinum sulfuricum und Mercurius cyanatus. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Globuli bis zu 4-mal täglich (nur nach Rücksprache) Säuglinge von 7-12 Monaten unabhängig von der Mahlzeit 1 Globuli bis zu 6-mal täglich (maximal) Kinder von 1-6 Jahren unabhängig von der Mahlzeit 1-2 Globuli bis zu 6-mal täglich (maximal 11 Globuli) Kinder von 6-12 Jahren unabhängig von der Mahlzeit 5 Globuli bis zu 6-mal täglich (maximal) Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene unabhängig von der Mahlzeit (im Abstand von jeweils 1/2-1 Stunde) Anwendungshinweise Für Kinder und Erwachsene ab 12 Jahren: alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Globuli einnehmen. Für Kinder von 6-12 Jahren: Bis zu 6-mal täglich 1-2 Globuli, maximal 11 Globuli am Tag einnehmen. Für Kinder ab 1 Jahr: Bis zu 6-mal täglich 1 Globulus einnehmen. Für Säuglinge von 7 Monaten: Nach Rücksprache mit dem Arzt bis zu 4-mal täglich je 1 Globulus einnehmen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Streukügelchen enth.: Aconitinum D5 D5 1 mg Atropinum sulfuricum D5 D5 5 mg Hydrargyrum bicyanatum D8 D8 4 mg Inhaltsstoffe Saccharose Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Alkoholsucht Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge unter 7 Monaten: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Allergischer Juckreiz Hautausschlag Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="2" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`31887`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
KAMILLOSAN Konzentrat + Inhalator
15,69 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Entzündung der oberen Atemwege Entzündliche Hautveränderung und Schleimhautentzündung Entzündungen im Mund- und Rachenraum, wie z.B. Entzündung der Mundschleimhaut (Stomatitis) Halsentzündung Zahnfleischentzündung Entzündung am After Entzündung im Bereich der Geschlechtsorgane Magen-Darm-Beschwerden, wie z.B. Entzündung des Magen-Darm-Traktes Krampfartige Beschwerden im Magen-Darm-Bereich Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn innerhalb von 7 Tagen keine Besserung eintritt oder bei grossflächigen Entzündungen oder eitrigen Hautveränderungen. Wirkstoffe 1 g Konzentrat enth.: Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 mg Kamillenblütenöl 1,9 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht beim Inhalieren des Arzneimittels: Es besteht die Gefahr, dass Sie sich durch den heissen Wasserdampf verbrühen. Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuss, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille! Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar. Lösungsvermittler (z.B. Poly(oxyethylen)-Rizinusöle) können Magenverstimmung und Durchfall hervorrufen. Lösungsvermittler (z.B. Poly(oxyethylen)-Rizinusöle) können Hautreizungen hervorrufen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Kaum eine Naturarznei hilft so zuverlässig und vielfältig wie Kamillosan®. Auch in einer Zeit chemisch hergestellter Wirkstoffe hat die konzentrierte Kraft der einzigartigen Manzana-Kamille ihren festen Platz bei der Behandlung verschiedenster Entzündungen. Das vielseitig einsetzbare pflanzliche Arzneimittel Kamillosan® Konzentrat wirkt entzündungshemmend, krampflösend und verbessert die Wundheilung. Kamillosan® Konzentrat wird angewendet zur Inhalation bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Atemwege, als Zusatz für feuchte Umschläge, Spülungen oder Waschungen bei entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches oder als Zusatz zu Teil- und Sitzbädern oder Spülungen bei Entzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane. Innerlich kann Kamillosan® Konzentrat angewendet werden bei krampfartigen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Anwendungsempfehlung Dosierung Erkrankungen der oberen Atemwege: Zur Inhalation wird das Arzneimittel mit heissem Wasser verdünnt (1 Liter): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 20 ml ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene unabhängig von der TageszeitSchleimhautentzündungen im Mund- und Rachenraum: Zur Mundspülung und zum Gurgeln wird das Arzneimittel mit warmem Wasser verdünnt (100 ml): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5 ml 3-mal täglich (ggf. mehrmals bei Bedarf) Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene verteilt über den TagEntzündliche Hautveränderungen: Für Umschläge, Waschungen und Spülungen wird das Arzneimittel mit Wasser verdünnt (1 Liter): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 45 ml (1 1/2 Messbecher) ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene unabhängig von der TageszeitEnzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane: Für Sitz- und Teilbäder wird das Arzneimittel mit Wasser verdünnt (1 Liter): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 30 ml (1 Messbecher) ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene unabhängig von der TageszeitEnzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane: Für Spülungen wird das Arzneimittel mit Wasser verdünnt (1 Liter): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 45 ml (1 1/2 Messbecher) ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene unabhängig von der TageszeitMagen-Darm-Beschwerden: Zur Einnahme wird das Arzneimittel mit warmem Wasser verdünnt (100 ml): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 3-4 ml 1-4mal täglich Kinder von 6-12 Jahren unabhängig von der Mahlzeit und Tageszeit 5 ml (1 Teelöffel) 1-4mal täglich Kinder über 12 Jahren unabhängig von der Mahlzeit und Tageszeit 5 ml (1 Teelöffel) 1-4mal täglich Erwachsene unabhängig von der Mahlzeit und Tageszeit Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt eingenommen werden. Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei. Dosierhilfe: Das Arzneimittel ist auch mit einem speziellen Inhalator erhältlich. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Inhalieren Sie das Arzneimittel. Bereiten Sie das Arzneimittel zu und inhalieren Sie die Dämpfe für 10 Minuten. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und spülen Sie damit die Mundhöhle oder gurgeln Sie damit. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und legen Sie einen Umschlag auf die betroffene(n) Körperstelle(n) bzw. waschen oder spülen Sie die betroffene(n) Körperstelle(n). Oder: Bereiten Sie mit dem Arzneimittel ein warmes Bad zu. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Lassen Sie sich zur Anwendung des Arzneimittels von Ihrem Arzt oder Apothker beraten. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmässig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Insbesondere bei Kindern kann es zu einer Alkoholvergiftung kommen. In diesem Fall besteht Lebensgefahr. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Der Extrakt und das Öl aus der Kamillenblüte haben eine entzündungshemmende, antibakterielle und wundheilungsfördernde Wirkung. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Konzentrat enth.: Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 mg Kamillenblütenöl 1,9 mg Inhaltsstoffe 1 g Konzentrat enth.: PEG (30-50)-Rizinusöl Ethanol 96% (V/V) Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 12 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Überempfindlichkeit bei ähnlichen Medikamenten (Kreuzallergie) Patienten mit Alkoholsucht sollten das Arzneimittel nicht einnehmen oder für Mundspülungen und zur Inhalation anwenden. Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Überempfindlichkeit bei ähnlichen Medikamenten (Kreuzallergie) Überempfindlichkeit, bei Schleimhautkontakt insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von flüssigen Arzneimitteln Kurzatmigkeit (Dyspnoe), bei Schleimhautkontakt insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von flüssigen Arzneimitteln Schwellung des Gesichts, bei Schleimhautkontakt insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von flüssigen Arzneimitteln Kreislaufzusammenbruch (Kreislaufkollaps), bei Schleimhautkontakt insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von flüssigen Arzneimitteln Allergischer Schock, bei Schleimhautkontakt insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von flüssigen Arzneimitteln Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot