Angebote zu "Personen" (10 Treffer)

Emotionen und Emotionsregulierung von Alkoholsu...
24,99 €
Rabatt
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Emotionen und Emotionsregulierung von Alkoholsuchtpatienten im Vergleich zu Personen ohne Alkoholsucht:Ein Indianer kennt keinen Schmerz! Manuel Fenkl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
K11 - Kommissare im Einsatz - DIE SEXGIERIGE TA...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Spind einer Tauchschule wird die Leiche eines Mannes gefunden. Nur drei Personen hatten Zugang dazu: der Hausmeister der Tauchschule, der sich als alkoholsüchtiger Ex-Sträfling entpuppt, die Ehefrau des Toten, die als sexhungrige Tauchlehrerin bekannt ist, und der hoch verschuldete Besitzer der Tauchschule. Jeder der drei Verdächtigen beteuert seine Unschuld. Doch dann taucht ein geheimes Überwachungsvideo auf, und die Kommissare werden Augenzeugen eines Mordes...

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Meine Gefängnisse und Meine Erinnerungen an die...
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der französische Dichter Paul Verlaine (1844 - 1896) tritt dem Betrachter als merkwürdig zerrissene und vielschichtige Persönlichkeit entgegen: als feinsinniger Poet und alkoholsüchtiger Gewaltmensch, als Anhänger der Pariser Commune und zeitweise glühender Katholik, als Bürger und Vagabund, Ehemann und Homosexueller, Melancholiker und Sarkast. Leitlinie seines künstlerischen Schaffens wie seines gesamten Lebens war, wie Peter Priskil in seiner Studie darlegt, der Kampf um die Wahrung seiner Identität: die Anpassungsverweigerung. Die Antwort der Gesellschaft bestand in der Gewalt als ultima ratio der Willensbrechung - eben jene Gefängnisse, in denen der Dichter schmachtete und von deren Schrecken er erzählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Selbstmord auf Raten
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland leben Schätzungen zufolge zwischen 1,3 und 2,5 Millionen alkoholabhängige Menschen. 30 Prozent davon sind Frauen. Außenstehende ahnen häufig wenig vom Leiden der Alkoholkranken. Familienmitglieder und Lebenspartner ignorieren oft die Abhängigkeit oder wollen helfen und tragen so indirekt zur Stabilisierung der Sucht bei. Umso wichtiger ist es, das öffentliche Schweigen über das Leben mit dieser Krankheit zu brechen.In diesem Buch schildert Nora Ludwig eindringlich und schonungslos ihren persönlichen Weg in die Alkoholsucht. Zwar ist die Autorin seit vielen Jahren »trocken«, doch ihre Erinnerungen an die schwierigsten Jahre ihrer Sucht sind bis heute nicht verblasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Der Trinker
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Trinker´´ erzählt die Geschichte einer Alkoholsucht vom harmlosen Viertel Wein bis zur Einlieferung in eine Heilanstalt. Autor Hans Fallada verfasste den Roman während einer Haftzeit, wobei er sich auf eigene Erfahrungen stützte. Es beginnt mit etwas Wein, um sich die unfreundliche Welt schön zu trinken - und bald kommt Erwin Sommer nicht mehr los vom Alkohol. Am Ende landet er in einer geschlossenen Heil- und Pflegeanstalt, wo ihm das Leben zur Hölle wird. Die Probleme seines Romanhelden waren Hans Fallada nur allzu vertraut. ´´Der Trinker´´ ist sein persönlichstes Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Nebraska
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Woody Grant hat sich von seiner Familie entfremdet: Seine Frau und seine beiden Söhne können ihm seine Alkoholsucht nicht verzeihen. Eines Tages verspricht ihm ein betrügerischer Werbeprospekt einen Gewinn in Millionenhöhe, den er persönlich im 750 Meilen entfernten Lincoln, Nebraska, abholen muss. Woody sieht darin seine letzte Chance auf Erfolg und macht sich gemeinsam mit seinem Sohn David auf den Weg. Die Reise, die als vergebliche Mühe begann, wird schlussendlich zur Suche nach Respekt und Anerkennung und vor allem nach etwas, wofür es sich lohnt, weiterzuleben.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Familienmitglied Alkoholismus (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Familienmitglied von dir oder einer deiner Freunde hat Alkoholprobleme? So wie viele Angehörige von alkoholkranken Menschen hast auch du nur einen Wunsch: ´´endlich ein glückliches Familienleben ohne Alkohol!´´ Ich weiß wie fürchterlich du unter dem Alkoholismus in deiner Familie leidest. Unter den psychischen und physischen Belastungen,wie zum Beispiel: die ständige Ungewissheit, ob dein Partner von der Arbeit nüchtern nach Hause kommt, oder ob er sich wieder irgendwo betrinkt. Und dann vielleicht auch noch betrunken mit dem Auto fährt. Sprichst du ihn auf seinenAlkoholismus an, dann hörst du ständig nur Ausreden, Lügen und Vorwürfe und das endet meistens in einem Streit. Deine Existenzängste, weil der Alkohol immer mehr Geld verschlingt, kann ich gut nachvollziehen. Vielleicht hast du bereits die Absicht, dich von deinem alkoholkranken Partner zu trennen, das kann ich gut verstehen, aber eigentlich möchtest du das nicht, weil du nicht willst, dass deine Kinder ein Elternteil verlieren. Und genau wegen dieser unzumutbaren Zustände fühlst du dich völlig machtlos und völlig hilflos! Dann ist dieses Buch genau das richtige für dich! Es zeigt dir was Alkoholismus wirklich ist. Da ich selbst fast 20 Jahre bis 1999 schwer alkoholabhängig war, kenne ich die ganzen Probleme eines Alkoholikers. Ich weiß wie er sich fühlt, wenn jemand ihm den Alkohol verbieten möchte! Du als Angehörige/er versuchst zwar alles Mögliche, bemerkst dabei aber nicht, welche fatalen Fehler du begehst und dass du dem Alkoholiker so nicht helfen kannst, sondern genau das Gegenteil erreichst! Trotz deiner vielen Belehrungen und Drohungen trinkt der Alkoholiker ständig weiter? Du als Angehöriger besitzt die größte Macht den Alkohol aus Deiner Familie zu verbannen. Einem Menschen bewusst machen dass er ein Problem mit Alkohol hat ist sehr schwierig. Du glaubst, wenn er sich seiner Alkoholprobleme und seiner daraus resultierenden schwerwiegenden Folgen bewusst wird, dann würde er aufhören zu trinken. Dem ist leider nicht so. Der Alkoholiker schützt sich immer wieder durch seine Uneinsichtigkeit, das ist ein psychologischer Schutzmechanismus. Wenn Du ihn also zu sehr unter Druck setzt wird er sich gedemütigt fühlen und wer wird ihn dann wieder aufrichten - natürlich der Alkohol! Immer wenn du mit einem Alkoholkranken über Alkoholsucht sprichst wird es dir so vorkommen als ob noch eine andere Person anwesend ist. Es ist der Teufel Alkohol, der von ihm Besitz ergriffen hat und somit zwischen euch steht! Den Alkohol einfach vor die Tür zu setzen, ist ohne Kenntnisse und Tricks nicht möglich! Dieses Buch zeigt dir: - Warum der Alkoholiker so gierig nach Alkohol ist! - Warum das Familienmitglied Alkoholismus ständig anwesend ist und euch überall begleitet! - Dass für den Alkoholiker der Alkohol wichtiger ist als du, wichtiger als seine Familie - Wie du dich dem Alkoholiker gegenüber richtig verhalten sollst! - Wie du mit dem Alkoholsüchtigem Gespräche führst, ohne dabei das Wichtigste in seinem Leben zu verurteilen, nämlich den Alkohol! - Was du tun kannst, wenn eines deiner Kinder zu viel Alkohol trinkt! - Was du tun kannst, wenn deine Frau zu viel Alkohol trinkt! - Was du tun kannst, wenn dein Mann zu viel Alkohol trinkt! - Wie du verstehen lernst, das der Alkoholiker dich mit seiner Alkoholsucht nicht bewusst verletzen möchte! - Welche Macht der Alkohol hat und weshalb dir es bisher nicht gelungen ist, deinen geliebten Menschen von diesen Fängen zu befreien! Klicke auf ´´Jetzt kaufen mit 1-Click´´ oder verwende das Geld und kaufe Alkohol für den Alkoholiker und verlängere somit deine schreckliche Situation um einen weiteren Tag! Lies dieses Buch als E-Book auf deinem Kindle-Reader oder mit der kostenlosen Kindle-App auf deinem PC, Smartphone oder Tablet

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Literatur-Kartei: ´´Sauf ruhig weiter, wenn du ...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gelesen und wieder vergessen? Literatur lesen bedeutet nicht nur Informationsentnahme, sondern vor allem auch ihre Verwertung: sich in die Handlung hineinversetzen, mit den Figuren agieren, ihr Handeln reflektieren. Damit Ihren Schülern das gelingt, arbeiten sie lektürebegleitend mit der Literatur-Kartei und spielen mit den Protagonisten Lebens-Alternativen durch: Wie soll Meike auf Toms Alkoholsucht reagieren? Wer kann ihm helfen? Was bedeutet es, Alkoholiker zu sein? Erforderliches Hintergrundwissen für die richtige Entscheidung gibt es natürlich auch: z.B. Bin ich gefährdet? Was ist Sucht? Wen kann ich ansprechen, wenn ich jemanden kenne, der Alkoholprobleme hat? Die Aufgaben und Übungen helfen den Schülern, die Zusammenhänge der Handlung sowie die Charaktere und ihre Motive besser zu verstehen. Dabei klinken sie sich auch in das Geschehen ein, indem sie sich z.B. in die Personen hineinversetzen und in Rollenspielen und Dialogen Szenen nachspielen. Sprachliche Aufgaben wieLückentexte, Rätsel und Fragen zum Text sichern das Leseverständnis und trainieren das sinnentnehmende Lesen. Kl. 7-10

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Helmut Berger, meine Mutter und ich auf DVD
15,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

„Was macht eigentlich Helmut Berger?´´, fragt sich Bettina Vorndamme, Filmfan in den besten Jahren – und googelt los. Im Netz der Schock: Skandalauftritte, Dschungelcamp, Alkoholsucht! Der Schauspielstar aus „Die Verdammten´´ und „Ludwig II .´´, einstmals „schönster Mann der Welt´´, scheint nur noch ein Schatten seiner Selbst zu sein. Die Finanzcontrollerin aus Niedersachsen beschließt, den Niedergang zu stoppen, und ist überzeugt: Berger braucht nur einen anständigen Auftrag, dann wird er schon wieder. Mit Hilfe ihrer Tochter nimmt sie Kontakt nach Salzburg auf. Kurz darauf sitzt die Schauspielikone tatsächlich auf dem Sofa ihres Bauernhauses und trinkt Kaffee aus Omas Sammeltassen. Zwischen dem ungleichen Paar entwickelt sich eine innige Freundschaft –mit vielen Höhen und Tiefen. Und dann bekommt Helmut auch noch das Angebot, im Alter von 73 Jahren sein Theaterdebüt an der Berliner Volksbühne zu geben ...Filmemacherin Valesca Peters begleitet das Kennenlernen zwischen ihrer Mutter und dem eigenwiligen Schauspieler mit der Kamera – und nähert sich dem Menschen Helmut Berger dabei selbst immer mehr an. Während der Weltstar aus Bad Ischl sein Leben vor und hinter der Kamera ausbreitet, verwischen die Grenzen zwischen Kinomythen und persönlichen Erinnerungen. Ein liebevoller und intimer Film über einen sensiblen Künstler, über Familie und Wahlverwandtschaften, das Abstürzen und Wiederaufstehen – und darüber, dass sich ein Stück Würde im Leben manchmal wieder zurückholen lässt.

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot