Angebote zu "Preis" (5 Treffer)

Der Kandidat - Macht hat ihren Preis
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Golf von Mexiko, 2010: Eine Bohrinsel steht in Flammen, das austretende Rohöl richtet verheerende ökologische und wirtschaftliche Schäden an. In diesen harten Zeiten findet der Abgeordnete Colin Pryce großen Beifall, als er sich für die kleinen Leute starkmacht, die nach der Katastrophe alles verloren haben und um ihre Existenz kämpfen. Die öffentliche Meinung ändert sich allerdings schnell, als pikante Details aus Pryce Privatleben in der Presse auftauchen, ein handfester Skandal braut sich zusammen. Zusehends scheint Pryce die Kontrolle über die Situation, sein Privatleben und seine unterdrückte Alkoholsucht zu verlieren.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Der Kandidat-Macht Hat Ihren Preis (DVD)
9,99 € *
zzgl. 8,99 € Versand

Im spannenden Politdrama DER KANDIDAT überzeugt Nicolas Cage (,,Dying of the Light´´) als idealistischer Staatsmann, der sich inmitten eines Sex-Skandals wiederfindet. Dabei gelingt es ihm, die menschlichen Schwächen seines Charakters glaubhaft auszuloten, ohne sich in Klischees zu verfangen: eindeutig Cages beste schauspielerische Leistung seit ,,Leaving Las Vegas´´, für die er verdient den Oscar gewann. An seiner Seite: Sarah Paulson (,,American Horror Story´´), Wendell Pierce (,,The Wire´´) und Filmlegende Peter Fonda (,,Easy Rider´´)!Golf von Mexiko, 2010: Eine Bohrinsel steht in Flammen, das austretende Rohöl richtet verheerende ökologische und wirtschaftliche Schäden an. In diesen harten Zeiten findet der Abgeordnete Colin Price (Nicolas Cage) großen Beifall, als er sich für die kleinen Leute starkmacht, die nach der Katastrophe alles verloren haben und um ihre Existenz kämpfen. Die öffentliche Meinung ändert sich allerdings schnell, als pikante Details aus Price Privatleben in der Presse auftauchen, ein handfester Skandal braut sich zusammen. Zusehends scheint Price die Kontrolle über die Situation, sein Privatleben und seine unterdrückte Alkoholsucht zu verlieren ...Darsteller:Connie Nielsen, Nicolas Cage, Sarah Paulson

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 27.03.2019
Zum Angebot
Der Kandidat - Macht Hat Ihren Preis (BLU-RAY)
9,99 € *
zzgl. 8,99 € Versand

Im spannenden Politdrama DER KANDIDAT überzeugt Nicolas Cage (,,Dying of the Light´´) als idealistischer Staatsmann, der sich inmitten eines Sex-Skandals wiederfindet. Dabei gelingt es ihm, die menschlichen Schwächen seines Charakters glaubhaft auszuloten, ohne sich in Klischees zu verfangen: eindeutig Cages beste schauspielerische Leistung seit ,,Leaving Las Vegas´´, für die er verdient den Oscar gewann. An seiner Seite: Sarah Paulson (,,American Horror Story´´), Wendell Pierce (,,The Wire´´) und Filmlegende Peter Fonda (,,Easy Rider´´)!Golf von Mexiko, 2010: Eine Bohrinsel steht in Flammen, das austretende Rohöl richtet verheerende ökologische und wirtschaftliche Schäden an. In diesen harten Zeiten findet der Abgeordnete Colin Price (Nicolas Cage) großen Beifall, als er sich für die kleinen Leute starkmacht, die nach der Katastrophe alles verloren haben und um ihre Existenz kämpfen. Die öffentliche Meinung ändert sich allerdings schnell, als pikante Details aus Price Privatleben in der Presse auftauchen, ein handfester Skandal braut sich zusammen. Zusehends scheint Price die Kontrolle über die Situation, sein Privatleben und seine unterdrückte Alkoholsucht zu verlieren ...Darsteller:Connie Nielsen, Nicolas Cage, Sarah Paulson, Bryan Batt, Christopher Berry, Ciera Payton, Dana Gourrier, Fredric Lehne, James Moses Black, Kerry Cahill, Lara Grice, Peter Fonda, Wanetah Walmsley, Wendell Pierce

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 27.03.2019
Zum Angebot
Du und ich gegen den Rest der Welt (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Liebe hebt Lina in die Lüfte; doch die Last auf ihren Schultern wird nie verschwinden Für Lina bricht eine Welt zusammen, als ihre beste Freundin Maya wegzieht. Sie war ihr Lieblingsmensch, ihr Anker in der Schule und ihr Fluchtpunkt, wenn ihr Vater mal wieder betrunken die Wohnung auseinandergenommen hat. Sie ist die einzige, die von der Alkoholsucht von Linas Vater weiß. Denn Lina will um jeden Preis verhindern, dass das Geheimnis aufgedeckt wird … Am Tag von Mayas Umzug begegnet Lina Micky, der sie mit seinen strahlenden Augen sofort in den Bann schlägt. Sie genießt das Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit, das sie hat, wenn sie mit ihm zusammen ist. Doch die Lüge um ihren Vater steht zwischen ihnen und dann steht eines Tages das Jugendamt vor ihrer Tür. Lina muss eine schwere Entscheidung treffen … LeserInnenstimmen: ´´Dieser bezaubernd, tiefgründig und stilvoll geschriebene Roman hat für mich ganz klar fünf Sterne verdient!´´ (Bloggerin bei Emotionsbookworld) ´´Es war für mich ein Vergnügen dieses Buch zu lesen! Es war tiefgründig; emotional und absolut mitreißend! Man fiebert mit Lina mit und begleitet sie auf einem kleinen Stück ihres Erwachsen werden. Von der Autorin werde ich mit Sicherheit wieder was lesen!´´ (Karin P. auf NetGalley.de)

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das Rom der Ingeborg Bachmann
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Literarisch-biographischer Essay mit aktuellen Fotos von Angelika Fischer, ergänzt durch historische Abbildungen. Insgesamt 56 Abbildungen in farbig getöntem Duoton. Eingeschweisst. Rom, die ´´ewige Stadt´´ am Tiber, hat im Leben der österreichischen Lyrikerin und Schriftstellerin Ingeborg Bachmann (1926?-?1973) stets eine besondere Rolle gespielt. Bereits nachdem sie 1953 den Preis der Gruppe 47 für ihren Gedichtband ´´Die gestundete Zeit´´ erhielt, siedelte sie nach Italien um und lebte dort als freie Autorin. Bald schon ließ sie sich in Rom nieder und arbeitete unter anderem als Italienkorrespondentin der Westdeutschen Allgemeinen. Spätestens nach ihrem viel beachteten Gedichtband ´´Anrufung des Großen Bären´´ galt sie als bedeutende Stimme der deutschsprachigen Lyrik ihrer Zeit. Für den Komponisten Hans Werner Henze waren ihre Texte wichtige Inspirationen. Nach Zwischenstationen in München und Zürich zog es sie immer wieder nach Rom, wo sie seit 1960 in gemeinsamer Wohnung mit MaxFrisch lebte. Die Trennung von dem Schweizer Autor 1962 erschütterte sie zutiefst. Nach einem längeren Aufenthalt in Berlin kehrte sie 1965 erneut nach Rom zurück, wo sie zurückgezogen lebte und nur noch sporadisch Gedichte veröffentlichte. Im ständigen Ringen mit ihrer Tabletten- und Alkoholsucht arbeitete sie an ihrem Romanzyklus ´´Todesarten´´, von dem 1971 nur der 1. Band Malina erschien. 1973 starb Ingeborg Bachmann im Krankenhaus Sant´?Eugenio (Rom) an den Folgen eines Brandunfalls in ihrer Wohnung. Irene Fußl ist Mitarbeiterin des Ingeborg Bachmann Archivs in Salzburg, Arturo Larcati ist Professor für deutsche Literatur an der Universität Verona.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot